jura-basic (Urheber Arbeitnehmer Schöpferprinzip) - Grundwissen
   
 jura-basic
 Juristisches
      Basiswissen


Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

Urheberrecht (Urheber)

Schöpferprinzip

Rz. 3

Der Urheber ist der Schöpfer des Werkes (§ 7 UrhG@).

Schöpfer ist derjenige, von dem die persönliche geistige Leistung mit gewisser Gestaltungshöhe stammt.

Das ist derjenige,

  • der selbst entwickelte Aufgabenstellungen oder

  • von dritter Seite vorgegebene Aufgabenstellungen

selbst umsetzt und eine persönliche geistige Schöpfung nach § 2 Abs. 2 UrhG@ erbringt, ein Werk schafft (erstellt, wahrnehmbar macht).

Unerheblich ist das Alter oder die Geschäftfähigkeit einer Person. Auch eine minderjährige Person kann eine persönliche geistige Schöpfung erbringen, ein Werk erstellen (siehe Minderjähriger, Rz.5).

Wegen des Schöpferprinzips kann eine juristische Person (z.B. GmbH) nicht Urheber eines Werkes sein.

Auch Produzenten oder Verleger eines Schrift- oder Filmwerkes sind keine Urheber. Der Urheber kann nicht durch Vertrag bestimmt werden. Schöpfer des Werkes ist derjenige, von dem die persönliche geistige Schöpfung stammt, z.B. Ghostwriter (siehe Ghostwriter, Rz.4) oder Arbeitnehmer (siehe Arbeitnehmer, Rz.10) .

Juristische Personen (z.B. GmbH), Produzenten oder Verleger können Inhaber von Nutzungsrechten an einem Werk sein.


<< Rz. 2 || Rz. 4 >>

Inhaltsübersicht ...    (jura-basic)


Dokument-Nr. 000412 (Details, unten bei Hinweise), © jura-basic 2020

Weitere Themen...

Hier können Sie weitere Themen lesen, die von jura-basic bereitgestellt werden.

Weitere Fragen zum Arbeitsverhältnis?

Haben Sie weitere Fragen zum Arbeitsverhältnis, insbesondere zum Urlaub und Urlaubsabgeltung, zur Krankheit, zur Kündigung, zur Arbeitszeit (insbesondere Bereitschaftsdienst, Überstunden), dann siehe Details.


Hinweise

jura-basic.de, © Copyright 2020...