jura-basic (Nutzungsrechte Unbekannte-Nutzungsarten) - Grundwissen
   
 jura-basic
 Juristisches
      Basiswissen

Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

Urheberrecht (Nutzungsrechte)

Unbekannte Nutzungsarten

Ein Vertrag, durch den der Urheber Rechte für noch unbekannte Nutzungsarten einräumt, ist zulässig (§ 31a UrhG@).

Ohne eine solche Vereinbarung müsste der Verwerter beim Einsatz neuer Technologien die entsprechenden Rechte nachträglich erwerben.

Allerdings begründet nicht jede technische Neuerung eine neue Nutzungsart. Die technische Neuerung muss eine wirtschaftlich eigenständige Verwendungsform (z.B. eigenständige Vermarktungsmöglichkeit) erschließen, um dass eine neue Nutzungsart angenommen werden kann (siehe Nutzungsarten).


(© jura-basic.de)

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)

Wissensprüfung?

Haben Sie auch Wissen in Kaufrecht?
So können Sie Ihr Wissen in Kaufrecht zielgerichtet prüfen ( weiter)

Vertrag, Rund um den Vertragsschluss

Einem Vertragsschluss gehen Vertragsanbahnung und Vertragsverhandlungen voraus. Sind sich die Personen einig, dann kommt es zum Vertragsschluss (siehe Details).

Datenschutz (DSGVO)

Informationen zum neuen Datenschutzrecht (siehe Details).

Hinweise

Seite aktualisiert: 16.09.2017, Copyright 2018