jura-basic (Abgabe Widerruf) - Grundwissen
   
 jura-basic
 Juristisches
      Basiswissen


Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

Willenserklärung (Abgabe einer Willenserklärung)

Widerruf

Eine empfangsbedürftige Willenserklärung, für deren Wirksamkeit neben der Abgabe der Erklärung auch deren Zugang beim Empfänger erforderlich ist, wird nicht wirksam, wenn

  • dem Empfänger vor dem Zugang der Erklärung oder

  • gleichzeitig mit dem Zugang der Erklärung

ein Widerruf zugeht (§ 130 Abs. 1 Satz 2 BGB@).

Beispiel: Der Erklärende gibt ein Kaufangebot per Brief ab und der Widerruf des Kaufangebots erfolgt per Fax, wobei das Fax vor oder gleichzeitig mit dem Brief dem Erklärungsempfänger zugeht. Das empfangsbedürftige Kaufangebot wird nicht wirksam.

Von diesem Widerruf nach § 130 Abs. 1 BGB@ ist der Widerruf zu unterscheiden, der dem Verbraucher nach dem Abschluss von bestimmten Verbraucherverträgen zusteht, z.B. das Verbraucherwiderrufsrecht beim Fernabsatzvertrag oder Haustürgeschäft (siehe dazu Widerrufsrecht des Verbrauchers).


(© jura-basic.de)

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)

Wissensprüfung?

Haben Sie auch Wissen in Kaufrecht?
So können Sie Ihr Wissen in Kaufrecht zielgerichtet prüfen ( weiter)

Vertrag, Rund um den Vertragsschluss

Einem Vertragsschluss gehen Vertragsanbahnung und Vertragsverhandlungen voraus. Sind sich die Personen einig, dann kommt es zum Vertragsschluss (siehe Details).

Personen und Fachwissen

Für Personen, die zu bestimmten Personengruppen gehören, hat jura-basic.de entsprechende juristische Themen zusammengestellt,
z.B. so wie für Verbraucher und Arbeitgeber, ebenso für Wohnungseigentümer, Urheber
Journalisten, Existenzgründer,
Privatlehrer, Freiberufler und
andere Personengruppen,
siehe (Details)

Hinweise

Seite aktualisiert: 15.06.2014, Copyright 2018...