jura-basic (Bereitschaftsdienst Volle Arbeitszeit) - Grundwissen
   
 jura-basic
 Juristisches
      Basiswissen


Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

Arbeitsverhältnis (Arbeitszeit, Bereitschaftsdienst)

Volle Arbeitszeit

Rz. 2

Die Bereitschaftszeit ist bei der Berechnung der Höchstarbeitszeit iSd § 3 ArbZG@ mit zu zählen.

Nach dem EuGH ist der Bereitschaftsdienst an der Arbeitsstelle als Arbeitszeit zu werten (EuGH 03.10.2000 -C 303/98).

Die Zeit des Bereitschaftsdienstes an der Arbeitsstelle ist keine Ruhezeit iSd § 5 ArbZG@ oder Ruhepause iSd § 4 ArbZG@.

Gegenüber der Vollarbeit stellt der Bereitschaftsdienst eine geringere Leistung dar. So kann abweichend von § 3 ArbZG@ die Arbeitszeit über 10 Stunden werktäglich in einem Tarifvertrag oder einer Betriebsvereinbarung verlängert werden, wenn in die Arbeitszeit der Bereitschaftsdienst fällt (§ 7 Abs. 1 Nr. 1 ArbZG@).

Vom Bereitschaftsdienst ist die Rufbereitschaft zu unterscheiden (siehe dazu Rufbereitschaft).


<< Rz. 1 || Rz. 3 >>

Inhaltsübersicht ...    (jura-basic)


Dokument-Nr. 000717, © jura-basic 2019

Weitere Themen...

Hier können Sie weitere Themen lesen, die von jura-basic bereitgestellt werden.

Weitere Fragen zum Arbeitsverhältnis?

Haben Sie weitere Fragen zum Arbeitsverhältnis, insbesondere zum Urlaub und Urlaubsabgeltung, zur Krankheit, zur Kündigung, zur Arbeitszeit (insbesondere Bereitschaftsdienst, Überstunden), dann siehe Details.


Hinweise

jura-basic.de, © Copyright 2019...