jura-basic (Arbeitszeit Arbeitszeitkonto) - Grundwissen
   
 jura-basic
 Juristisches
      Basiswissen

Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

Arbeitsverhältnis (Arbeitszeit)

Arbeitszeitkonto

Ein Arbeitszeitkonto dient der Umsetzung flexibleren Arbeitszeiten.

Beispiel: Mehr arbeiten während guter Auftragslage, weniger arbeiten bei Auftragsflaute.

Ein Arbeitszeitkonto hat eine Dokumentationsfunktion. Es hält fest, in welchem Umfang der Arbeitnehmer seine Hauptleistungspflicht nach § 611a BGB@ erbracht hat oder auf Grund eines Entgeltfortzahlungsanspruchs (z.B. Urlaub) nicht erbringen muss (BAG, 21.03.2012 – 5 AZR 676/11 unter Tz. 20).

Wegen der Dokumentationsfunktion darf ein Arbeitgeber ohne Befugnis nicht korrigierend in ein Arbeitszeitkonto eingreifen (so BAG aaO, Tz.20) und streitlos gestellte Arbeitsstunden wieder streichen.

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)


Hinweise

Seite aktualisiert: 05.05.2017, Copyright 2018