jura-basic (Verein) - Grundwissen
   
 jura-basic
 Juristisches
      Basiswissen


Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

Verein

Einleitung

Der Verein ist ein Personenzusammenschluss zur Verfolgung eines gemeinsamen Zwecks. Der gemeinsame Zweck kann auf ideele oder wirtschaftliche Ziele gerichtet sein.

Verfolgter Zweck

Verfolgt der Verein ideele Zwecke (z.B. Sportförderung), dann wird der Verein als sog. Idealverein oder nicht wirtschaftlicher Verein (§ 21 BGB@) bezeichnet (siehe Idealverein).

Verfolgt der Verein wirtschaftliche Zwecke, liegt ein wirtschaftlicher Verein (§ 22 BGB@) vor (siehe wirtschaftlicher Verein).

Der Verein hat einen Vorstand und besteht unabhängig von einem Wechsel der Mitglieder.

Vereinsregister

Der nicht wirtschaftliche Verein kann ins Vereinsregister eingetragen werden.

Der eingetragene Verein (e.V.) ist eine juristische Person

Der nicht eingetragene Verein (Verein ohne e.V.) ist teilrechtsfähig, wie die GbR. Auf den nicht eingetragenen Verein sind teilweise die Vorschriften der GbR anzuwenden (§ 54 BGB@).


(© jura-basic.de)

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)

Vertrag, Rund um den Vertragsschluss

Einem Vertragsschluss gehen Vertragsanbahnung und Vertragsverhandlungen voraus. Sind sich die Personen einig, dann kommt es zum Vertragsschluss (siehe Details).

Personen und Fachwissen

Für Personen, die zu bestimmten Personengruppen gehören, hat jura-basic.de entsprechende juristische Themen zusammengestellt,
z.B. so wie für Verbraucher und Arbeitnehmer, ebenso für
Wohnungseigentümer, Urheber
Journalisten, Existenzgründer,
Freiberufler, Privatlehrer und
andere Personengruppen,
siehe (Details)

Hinweise

Seite aktualisiert: 16.03.2014, Copyright 2018...