jura-basic (AG Aktien Aktienübertragung) - Grundwissen
   
 jura-basic
 Juristisches
      Basiswissen


Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

Aktiengesellschaft (Grundkapital und Aktien)

Aktienübertragung

Die leichte Übertragung von Aktien ist ein wesentliches Merkmal der Aktien. Dadurch sind sie verkehrsfähig.

Die Aktie kann formlos übertragen bzw. erworben werden, also durch mündlich oder schriftliche Vereinbarung, oder im Rahmen des Computerhandels.

Nach Abschluss des Vertrags ist der Veräußerer verpflichtet die Aktie dem Erwerber zu übertragen.

Ist die Aktie in einer Urkunde verbrieft, so erfolgt die Eigentumsübertragung an der Aktie idR durch Sachübergabe nach § 929 ff. BGB@.

Bei Börsengeschäften befinden sich die Aktien üblicherweise in Sammelverwahrung bei einer Wertpapiersammelbank. Der Erwerber bekommt die Aktie nicht ausgehändigt, sondern erlangt mittelbaren Besitz.

Hat die Aktiengesellschaft Namensaktien ausgegeben, können diese durch Indossament übertragen werden (§ 68 Abs. 1 AktG@). Bei Übertragung durch Indossament ist die Gesellschaft verpflichtet, die Ordnungsmäßigkeit der Reihe der Indossamente, nicht aber die Unterschriften zu prüfen (§ 68 Abs. 3 AktG@).

Bei Namensaktien kann die Satzung die Übertragung der Aktien an die Zustimmung der Gesellschaft binden (§ 68 Abs.2 AktG@).

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


(© jura-basic.de)

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)


Dokument-Nr. 000473, © 2019

Thema des Monats (Montagsauto und Rücktritt)

Kauft ein Käufer ein Montagsauto, dann kann er vom Vertrag zurücktreten.
Was ist ein Montagsauto? Details

Verzug ohne Verschulden?

Leistet der Schuldner bei Fälligkeit nicht, kommt er dann in jedem Fall in Verzug? Nein (Details).

Mahnbescheid und Inkasso

Inkassounternehmen erwerben von Gläubigern (z.B. Verkäufern) deren Forderungen. Zahlt der Schuldner bei Fälligkeit seine Schuld nicht, kann das Inkassounternehmen bei Gericht einen Mahnbescheid beantragen (siehe Details).

Kaufen Sie im Internet?

Beim Internetkauf (Online-Shopping) ist rechtliches Fachwissen von Vorteil (siehe Details).

Werkvertrag oder Arbeitsvertrag?

Die Abgrenzung kann schwierig. Maßgebend ist nicht die Vertragsbezeichnung, sondern der Vertragsinhalt. siehe Details.

Vertrag, Rund um den Vertragsschluss

Einem Vertragsschluss gehen Vertragsanbahnung und Vertragsverhandlungen voraus. Sind sich die Personen einig, dann kommt es zum Vertragsschluss (siehe Details).

Fragen zu Vertragsverhandlungen?

Eine Willensübereinstimmung wird durch Vertragsverhandlungen erreicht. Im Rahmen von Vertragsverhandlungen werden Vertragspunkte besprochen und ausgehandelt (siehe Details).

Fragen zum Arbeitsverhältnis?

Haben Sie Fragen zum Arbeitsverhältnis, insbesondere zum Urlaub und Urlaubsabgeltung, zur Krankheit, zur Kündigung oder zur Arbeitszeit (insbesondere Bereitschaftsdienst, Überstunden), dann siehe Details.


Hinweise

Seite aktualisiert: 05.06.2017, Copyright 2019...