jura-basic (Handelsgewerbe) - Grundwissen
   
 jura-basic
 Juristisches
      Basiswissen


Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

Handelsgewerbe (kaufmännisch eingerichteter Geschäftsbetrieb)

Begriff und Bedeutung

Ein Handelsgewerbe iSv § 1 Abs. 2 HGB@ ist jeder Gewerbebetrieb, es sei denn

  • dass nach Art oder Umfang des Betriebs

  • einen in kaufmännischer Weise eingerichteten Geschäftsbetrieb

nicht erforderlich ist.

Ein in kaufmännischer Weise eingerichteten Geschäftsbetrieb ist ein Betrieb mit kaufmännischer Buchhaltung nach § 238 HGB@.

Der Betreiber eines Handelsgewerbes ist Kaufmann (vgl. § 1 Abs. 1 HGB@).

Alleine die Tatsache, dass für ein gewerbliches Unternehmen wegen seiner Größe ein in kaufmännischer Weise eingerichteter Geschäftsbetrieb erforderlich ist, macht das Gewerbe zum Handelsgewerbe und den Betriebsinhaber zum Kaufmann, unabhängig von seinem Willen (siehe Istkaufmann).


(© jura-basic.de)

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)

Vertrag, Rund um den Vertragsschluss

Einem Vertragsschluss gehen Vertragsanbahnung und Vertragsverhandlungen voraus. Sind sich die Personen einig, dann kommt es zum Vertragsschluss (siehe Details).

Kaufen Sie im Internet?

Beim Internetkauf (Online-Shopping) ist rechtliches Fachwissen von Vorteil (siehe Details).

Sind Sie selbständig?

Für Personen, die zu bestimmten Personengruppen gehören, hat jura-basic.de entsprechende juristische Themen zusammengestellt,
z.B. Themen für Arbeitgeber, Handelsvertreter,
Existenzgründer, Urheber, Privatlehrer,
Journalisten, Freiberufler und
andere Personengruppen,
siehe (Details)

Hinweise

Seite aktualisiert: 04.05.2016, Copyright 2018...