jura-basic (Handwerk Zulassungspflichtiges-Handwerk) - Grundwissen
   
 jura-basic
 Juristisches
      Basiswissen

Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

Handwerk

Zulassungspflichtiges Handwerk

Ein zulassungspflichtiger Handwerksbetrieb nach § 1 Abs. 2 Satz 1 HwO liegt vor, wenn

  • er handwerksmäßig betrieben wird und

  • ein Gewerbe vollständig umfaßt, das in der Anlage A aufgeführt ist, oder

  • Tätigkeiten umfaßt, die für ein in der Anlage A aufgeführtes Gewerbe wesentlich sind (wesentliche Tätigkeiten).

Ein zulassungspflichtiger Handwerksbetrieb können nur in der Handwerksrolle eingetragenen Personen (natürliche oder juristische Personen) und Personengesellschaften betreiben (§ 1 Abs. 1 HwO).

In die Handwerksrolle wird nur der Betriebsleiter eingetragen, der den entsprechenden Qualifikationsnachweis (z.B. Meisterbrief) besitzt (§ 7 Abs. 1 HwO).

Die zulassungspflichtige Tätigkeiten sind in Anlage A der HwO aufgelistet (§ 1 Abs. 2 HwO).

Die Regelungen zum zulassungspflichtigen Handwerk sind berufseinschränkende Vorschriften, da sie einen Eingriff

in das Grundrecht der freien Berufsausübung (Art. 12 GG) darstellen.

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)

Datenschutz (DSGVO)

Informationen zum neuen Datenschutzrecht (siehe Details).

Hinweise

Seite aktualisiert: 05.01.2009, Copyright 2018