jura-basic (Werkvertrag Sachwerk) - Grundwissen
   
 jura-basic
 Juristisches
      Basiswissen


Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

Werkvertrag (Sachwerke, Geisteswerke)

Durch den Werkvertrag wird der Unternehmer zur Herstellung des versprochenen Werkes, der Besteller zur Entrichtung der vereinbarten Vergütung verpflichtet (§ 631Abs. 1 BGB@).

Ein versprochenes Werk i.S.d. § 631 Abs. 1 BGB@ ist:

  • ein körperliches Werk (z.B. Bau eines Hauses, Reinigung eines Autos in der Autowaschanlage, Reparatur eies Autos)

  • ein geistige Tätigkeit (z.B. Gutachten, Drehbuch)

  • ein unkörperlicher Arbeitserfolg (z.B. Theateraufführung, Konzert, Beförderung von Personen)


(© jura-basic.de)

Vertrag, Rund um den Vertragsschluss

Einem Vertragsschluss gehen Vertragsanbahnung und Vertragsverhandlungen voraus. Sind sich die Personen einig, dann kommt es zum Vertragsschluss (siehe Details).

Kaufen Sie im Internet?

Beim Internetkauf (Online-Shopping) ist rechtliches Fachwissen von Vorteil (siehe Details).

Fragen zur Abgrenzung gegenüber anderen Verträgen?

Informationen zur Abgrenzung des Werkvertrags gegenüber Werklieferungsvertrag, Bauvertrag und Dienstvertrag (siehe Details).

Hinweise

Seite aktualisiert: 13.01.2018, Copyright 2018...