jura-basic (Reparaturvertrag Reparaturzeit) - Grundwissen
   
 jura-basic
 Juristisches
      Basiswissen


Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

Werkvertrag (Reparaturvertrag)

Reparaturzeit

Die Reparaturzeit ist abhängig vom Einzelfall.

Wird die Reparatur im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung durchgeführt, wirkt sich die Reparaturzeit auf die Verjährung der Gewährleistungsfrist aus.

Die Verjährung des Anspruchs auf Nachbesserung des angezeigten Mangels wird solange gehemmt (§ 203 BGB@), wie die Reparatur dauert. Sofern der Verkäufer die Reparatur als Gewährleistungshandlung anerkennt, beginnt die Verjährungsfrist neu (§ 212 Abs. 1 Nr. 1 BGB@). Regelmäßig schließt der Verkäufer bei der Annahme der Sache zur Reparatur ausdrücklich oder in den AGB zum Reparaturauftrag die Anerkenntnis aus.

Wird die Reparatur im Rahmen eines Garantievertrags (z.B. Herstellergarantie) durchgeführt, dann wird die vereinbarte Garantiezeit (z.B. 2 Jahre) durch die Reparaturzeit nicht verlängert.


(© jura-basic.de)

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)

Vertrag, Rund um den Vertragsschluss

Einem Vertragsschluss gehen Vertragsanbahnung und Vertragsverhandlungen voraus. Sind sich die Personen einig, dann kommt es zum Vertragsschluss (siehe Details).

Kaufen Sie im Internet?

Beim Internetkauf (Online-Shopping) ist rechtliches Fachwissen von Vorteil (siehe Details).

Sind Sie selbständig?

Für Personen, die zu bestimmten Personengruppen gehören, hat jura-basic.de entsprechende juristische Themen zusammengestellt,
z.B. Themen für Arbeitgeber, Handelsvertreter,
Existenzgründer, Urheber, Privatlehrer,
Journalisten, Freiberufler und
andere Personengruppen,
siehe (Details)

Hinweise

Seite aktualisiert: 14.01.2018, Copyright 2018...