jura-basic (Bürgschaft EinredeDerVorausklage) - Grundwissen
   
 jura-basic
 Juristisches
      Basiswissen


Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

Brgschaft (Einrede der Vorausklage)

Begriff und Bedeutung

Der Brge ist nicht selbst Schuldner des Glubigers. Schuldner des Glubigers ist der sog. Dritte.

Der Brge will lediglich fr die Erfllung der Verbindlichkeit des Dritten einstehen (siehe Brgschaft).

Erfllt der Schuldner seine Schuld nicht, dann kann der Glubiger sich an den Brgen halten.

Der Brge kann aber die Befriedigung des Glubigers verweigern, solange nicht

  • der Glubiger eine Zwangsvollstreckung gegen den Hauptschuldner

  • ohne Erfolg versucht hat (Einrede der Vorausklage, 771 BGB@).

Die Einrede der Vorausklage dient dem Schutz des Brgen.

Der Brge kann auf die Einrede der Vorausklage verzichten. Dann ist die Einrede der Vorausklage fr den Brgen ausgeschlossen. In diesem Fall verzichtet der Brge auf seinen Schutz und unterwirft sich der sofortigen Zwangsvollstreckung (siehe Inhaltsbersicht, 3. Selbstschuldner)).


( jura-basic.de)

Inhaltsbersicht..   (jura-basic)

Vertrag, Rund um den Vertragsschluss

Einem Vertragsschluss gehen Vertragsanbahnung und Vertragsverhandlungen voraus. Sind sich die Personen einig, dann kommt es zum Vertragsschluss (siehe Details).

Kaufen Sie im Internet?

Beim Internetkauf (Online-Shopping) ist rechtliches Fachwissen von Vorteil (siehe Details).

Sind Sie selbstndig?

Fr Personen, die zu bestimmten Personengruppen gehren, hat jura-basic.de entsprechende juristische Themen zusammengestellt,
z.B. Themen fr Arbeitgeber, Handelsvertreter,
Existenzgrnder, Urheber, Privatlehrer,
Journalisten, Freiberufler und
andere Personengruppen,
siehe (Details)

Hinweise

Seite aktualisiert: 21.03.2017, Copyright 2018...