jura-basic (Thema des Monats (Januar: Gutschein und Laufzeit)) - Grundwissen
   
 jura-basic
 Juristisches
      Basiswissen


Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

Thema des Monats (Januar: Gutschein und Laufzeit)

Namenspapier

Ein Gutschein mit einem Namen kann ein Namenspapier sein.

Namenspapiere sind Wertpapiere, die eine namentlich bezeichnete Person als berechtigt ausweisen. In diesem Fall ist eine befreiende Leistung an jeden Inhaber des Gutscheins ausgeschlossen.

Enthalten Namenspapiere eine Inhaberklausel (Leistung nicht nur an benannte Person, sondern auch an den Inhaber zulässig), dann liegt rechtlich ein Legitimationspapiere iSd § 808 BGB@ vor.

Der Gutschein mit Namen ist aber rechtlich eine Inhaberkarte iSd § 807 BGB@,

  • wenn ein Gläubiger benannt ist und

  • es sich um einen Geschenkgutschein handelt, bei dem der Name des Beschenkten eingetragen ist (siehe Inhaltsübersicht, 4. Inhaberkarte).


(© jura-basic.de)

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)

Vertrag, Rund um den Vertragsschluss

Einem Vertragsschluss gehen Vertragsanbahnung und Vertragsverhandlungen voraus. Sind sich die Personen einig, dann kommt es zum Vertragsschluss (siehe Details).

Kaufen Sie im Internet?

Beim Internetkauf (Online-Shopping) ist rechtliches Fachwissen von Vorteil (siehe Details).

Hinweise

Seite aktualisiert: 14.11.2017, Copyright 2018...