jura-basic (Verbrauchervertrag, Telefonanrufe) - Grundwissen
   
 jura-basic
 Juristisches
      Basiswissen


Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

Vertrag (Verbrauchervertrag)

Telefonanrufe

Ruft der Unternehmer den Verbraucher an, um mit diesem einen Vertrag zu schließen, dann hat der Anrufer zu Beginn des Gesprächs

  • seine Identität und

  • gegebenenfalls die Identität der Person, für die er anruft, sowie

  • den geschäftlichen Zweck des Anrufs

offenzulegen (§ 312a Abs. 1 BGB@).

Durch diese Regelung wird der Verbraucher vor langen Telefongesprächen und einer Überrumpelung geschützt. Hat der Verbraucher kein Abschlussinteresse, kann er das Gespräch sofort beenden.


(© jura-basic.de)

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)

Vertrag, Rund um den Vertragsschluss

Einem Vertragsschluss gehen Vertragsanbahnung und Vertragsverhandlungen voraus. Sind sich die Personen einig, dann kommt es zum Vertragsschluss (siehe Details).

Kaufen Sie im Internet?

Beim Internetkauf (Online-Shopping) ist rechtliches Fachwissen von Vorteil (siehe Details).

Sind Sie selbständig?

Für Personen, die zu bestimmten Personengruppen gehören, hat jura-basic.de entsprechende juristische Themen zusammengestellt,
z.B. Themen für Arbeitgeber, Handelsvertreter,
Existenzgründer, Urheber, Privatlehrer,
Journalisten, Freiberufler und
andere Personengruppen,
siehe (Details)

Hinweise

Seite aktualisiert: 20.06.2017, Copyright 2018...