jura-basic (Vertragsfreiheit) - Grundwissen
   
 jura-basic
 Juristisches
      Basiswissen

Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

Vertrag (Vertragsfreiheit)

Begriff und Bedeutung

Für den Vertrag gilt grundsätzlich die Vertragsfreiheit.

Die Vertragsfreihei ist Ausfluss der allgemeinen Handlungsfreiheit. Diese allgemeine Handlungsfreiheit lässt sich aus dem grundrechtlichen Recht auf Entfaltung der Persönlichkeit ableiten.

Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt (Art. 2 Abs. 1 GG).

Das Recht auf die freie Entfaltung der Persönlichkeit umfaßt neben dem allgemeinen Persönlichkeitsrecht auch die allgemeine Handlungsfreiheit. Diese Handlungsfreiheit gewährleistet dem Einzelnen das Recht, Verträge grundsätzlich so abzuschließen, wie er es wünscht (BVerfG, 08.04.1997, unter III).

Die Vertragsfreiheit beinhaltet:

  • Abschlussfreiheit

  • Gestaltungsfreiheit (Inhaltsfreiheit)

  • Formfreiheit

  • Benachteiligungsverbot

Die Vertragsfreiheit ist in der Verfassung garantiert.

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)

Thema des Monats (Januar: Gutschein und Laufzeit)

Gutscheine werden von Händlern ausgegeben. Die meisten Gutschein sind Geschenkgutscheine.
Auf einem Geschenk-Gutschein steht der Geldbetrag und der Leistungsgegenstand, häufig ist auch der Name des Berechtigten (Beschenkten) genannt.

Das Thema des Monats umfasst den Gutschein mit Namen, Gutschein ohne Namen, Einlösefrist, Verfallsdatum, Gültigkeit

Nähere Informationen, siehe Detail


Hinweise

Seite aktualisiert: 14.03.2017, Copyright 2018