jura-basic (Verein) - Grundwissen
   
 jura-basic
 Juristisches
      Basiswissen

Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

Verein

Einleitung

Der Verein ist ein Personenzusammenschluss zur Verfolgung eines gemeinsamen Zwecks. Der gemeinsame Zweck kann auf ideele oder wirtschaftliche Ziele gerichtet sein.

Verfolgter Zweck

Verfolgt der Verein ideele Zwecke (z.B. Sportförderung), dann wird der Verein als sog. Idealverein oder nicht wirtschaftlicher Verein (§ 21 BGB@) bezeichnet (siehe Idealverein).

Verfolgt der Verein wirtschaftliche Zwecke, liegt ein wirtschaftlicher Verein (§ 22 BGB@) vor (siehe wirtschaftlicher Verein).

Der Verein hat einen Vorstand und besteht unabhängig von einem Wechsel der Mitglieder.

Vereinsregister

Der nicht wirtschaftliche Verein kann ins Vereinsregister eingetragen werden.

Der eingetragene Verein (e.V.) ist eine juristische Person

Der nicht eingetragene Verein (Verein ohne e.V.) ist teilrechtsfähig, wie die GbR. Auf den nicht eingetragenen Verein sind teilweise die Vorschriften der GbR anzuwenden (§ 54 BGB@).

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)

Thema des Monats (Januar: Gutschein und Laufzeit)

Gutscheine werden von Händlern ausgegeben. Die meisten Gutschein sind Geschenkgutscheine.
Auf einem Geschenk-Gutschein steht der Geldbetrag und der Leistungsgegenstand, häufig ist auch der Name des Berechtigten (Beschenkten) genannt.

Das Thema des Monats umfasst den Gutschein mit Namen, Gutschein ohne Namen, Einlösefrist, Verfallsdatum, Gültigkeit

Nähere Informationen, siehe Detail


Hinweise

Seite aktualisiert: 16.03.2014, Copyright 2018