jura-basic (Sittenwidrigkeit) - Grundwissen
   
 jura-basic
 Juristisches
      Basiswissen

Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

Rechtsgeschäfte (Sittenwidrige Rechtsgeschäfte)

Begriff und Bedeutung

Sittenwidrige Rechtsgeschäfte sind nichtig (§ 138 BGB@).

Die Sittenwidrigkeit erfordert einen Verstoß gegen die guten Sitten.

Was die guten Sitten sind, ergibt sich aus der Rechtsordnung und dem Grundgesetz mit seiner objektive Werteordnung

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)

Thema des Monats (April: Besitzer und Besitzdiener)

Besitzer kann ein Mensch oder eine juristische Person (z.B. GmbH) sein. Der Besitzdiener kann nur ein Mensch sein.

Das Thema des Monats umfasst den Begriff des Besitzers und Besitzdieners.

Nähere Informationen, siehe Detail

Hinweise

Seite aktualisiert: 28.04.09, Copyright 2018