jura-basic (Handelsklauseln) - Grundwissen
   
 jura-basic
 Juristisches
      Basiswissen


Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

Handelsgeschäfte (Handelsklauseln)

Begriff und Bedeutung

Handelsklauseln kommen bei Handelsgeschäften vor. Die Klauseln sind unter Beachtung des Handelsbrauchs auszulegen.

Lieferklauseln:

Grundsätzlich trägt der Käufer die Transportkosten ab dem Leistungsort. Die Kosten können aber geregelt werden.

  • "ab Bahnhof" = Verkäufer übernimmt Kosten bis zum Bahnhof, danach trägt der Käufer die Transportkosten

  • "ab Werk" oder "ab Lager"= Lieferung erfolgt auf Kosten des Käufers (ab vereinbartem Ort).

  • "frei Haus" = Verkäufer übernimmt Kosten bis zum Käufer.

Zahlungsklauseln:

  • Anlieferung erfolgt "C.O.D." (= cash on delivery) = Zusendung per Nachnahme

  • Kasse gegen Dokument" = Gegen Übernahme von Handelsdokumenten (Warenpapiere, Begleitpapiere) ist der Kaufpreis zu bezahlen, also noch vor Erhalt der Ware.

  • "Barzahlung" bedeutet idR "Zahlung sofort" und schließt ein bargeldlose Zahlung nicht aus.

  • "rein netto" = ohne Skonto.


(© jura-basic.de)

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)

Tipp

Themen von jura-basic finden Sie im Internet schneller, wenn Sie dem Suchbegriff zusätzlich 'jura' oder jura basic' hinzufügen, z.B. Vertrag jura oder Vertrag jura basic

Vertrag, Rund um den Vertragsschluss

Einem Vertragsschluss gehen Vertragsanbahnung und Vertragsverhandlungen voraus. Sind sich die Personen einig, dann kommt es zum Vertragsschluss (siehe Details).

Datenschutz (DSGVO)

Informationen zum neuen Datenschutzrecht (siehe Details).

Hinweise

Seite aktualisiert: 15.01.2012, Copyright 2018...