jura-basic (Handelsklauseln) - Grundwissen
   
 jura-basic
 Juristisches
      Basiswissen


Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

Handelsgeschäfte (Handelsklauseln)

Begriff und Bedeutung

Handelsklauseln kommen bei Handelsgeschäften vor. Die Klauseln sind unter Beachtung des Handelsbrauchs auszulegen.

Lieferklauseln:

Grundsätzlich trägt der Käufer die Transportkosten ab dem Leistungsort. Die Kosten können aber geregelt werden.

  • "ab Bahnhof" = Verkäufer übernimmt Kosten bis zum Bahnhof, danach trägt der Käufer die Transportkosten

  • "ab Werk" oder "ab Lager"= Lieferung erfolgt auf Kosten des Käufers (ab vereinbartem Ort).

  • "frei Haus" = Verkäufer übernimmt Kosten bis zum Käufer.

Zahlungsklauseln:

  • Anlieferung erfolgt "C.O.D." (= cash on delivery) = Zusendung per Nachnahme

  • Kasse gegen Dokument" = Gegen Übernahme von Handelsdokumenten (Warenpapiere, Begleitpapiere) ist der Kaufpreis zu bezahlen, also noch vor Erhalt der Ware.

  • "Barzahlung" bedeutet idR "Zahlung sofort" und schließt ein bargeldlose Zahlung nicht aus.

  • "rein netto" = ohne Skonto.


(© jura-basic.de)

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)

Vertrag, Rund um den Vertragsschluss

Einem Vertragsschluss gehen Vertragsanbahnung und Vertragsverhandlungen voraus. Sind sich die Personen einig, dann kommt es zum Vertragsschluss (siehe Details).

Kaufen Sie im Internet?

Beim Internetkauf (Online-Shopping) ist rechtliches Fachwissen von Vorteil (siehe Details).

Sind Sie selbständig?

Für Personen, die zu bestimmten Personengruppen gehören, hat jura-basic.de entsprechende juristische Themen zusammengestellt,
z.B. Themen für Arbeitgeber, Handelsvertreter,
Existenzgründer, Urheber, Privatlehrer,
Journalisten, Freiberufler und
andere Personengruppen,
siehe (Details)

Hinweise

Seite aktualisiert: 15.01.2012, Copyright 2018...